Konzeptionsentwicklung


Mein Schwerpunkt der Konzeptionsentwicklung liegt im Bereich der öffentlichen Erziehung: Ich erarbeite mit Teams aus Kindertagesstätten, mit Jugendämtern und freien Trägern sozialer Einrichtungen gemeinsam eine Haus- oder Rahmenkonzeption.

Eine Konzeption

enthält die gemeinsame Zielsetzung und beschreibt den Weg
dorthin,

enthält verbindliche Richtlinien für die Gestaltung des
Arbeitsalltags aller Mitarbeiter*innen,

gibt den Mitarbeiter*innen Sicherheit und Orientierung (Grundlage zur Entwicklung von Selbstbewusstsein /Selbstwertgefühl),

schafft die notwendige sachliche Grundlage zur Überprüfung der geleisteten Arbeit im Sinne der Zielsetzung (Qualität der Arbeit),

ist das zentrale Arbeitsmittel für die Leitung und damit wichtigstes Führungsinstrument (Leitungsstil, Personalentwicklung),

erleichtert die Transparenz der Arbeit sowie die
Auswahl und Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen.


Ich arbeite auf der Grundlage meiner Konzeptionsmaterialien:

„Wie entsteht eine Konzeption?“
Handreichung für die Erarbeitung einer Konzeption,
August 2012, Marianne Kokigei

Sie können die Materialien über mich per Mail bestellen zum Preis von 12,- € + 3 € Versand
(E-mail an Marianne Kokigei)

Ich entwickle mit jedem Auftraggeber ein auf ihn zugeschnittenes Angebot.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Fortbildungskonzept
Fortbildung für Führungskräfte
Konzeptionsentwicklung
Kommunikation und Konflikte
Qualitätsentwicklung